Das sagen andere


e-media 24/2011 : Testurteil " Sehr gut"

e-media Testurteil sehr gut* * * * *

e-media testete in der Ausgabe 24/2011 das Sprachlernprogramm Kroatisch 1 & 2 - Strokes Easy Learning 5.0.




Fazit:
Strokes „Easy Learning 5“ ist ein gut aufgebautes Sprachlernprogramm, das einem unterhaltsam eine neue Sprache näherbringt, ohne gleich mit trockener Grammatik zu verschrecken. Man steigt praxisorientiert in einfache Konversationen ein, kann sich aber trotzdem jederzeit Infos und Übersetzungen zu den einzelnen Wörtern anzeigen lassen. 

Testurteil: 
Der interaktive Sprachkurs ist gut strukturiert und trainiert sowohl das Sprechen als auch das Lesen und Schreiben. Schon der 1er-Kurs reicht, um sich im Urlaub grob verständigen zu können.

Erschienen am: 30.11.2011

PDF-DokumentVollständiger Bericht
(1.8 MB)




COMPUTERBILD 13/2007 : "Sehr gut für Anfänger geeignet "

Computerbild COMPUTERBILD testete in der Ausgabe 13/2007 acht verschiedene Sprach-Lernprogramme. Dabei gefiel den Testern Strokes Easy Learning für Anfänger am besten.

COMPUTERBILD: "Keines der getesteten Programme ist so gut für Anfänger geeignet wie »Strokes Easy Learning«. Das liegt beispielsweise daran, dass die Software ständig die deutsche Übersetzung der Vokabeln zeigt. Zudem ist wirklich keinerlei Vorwissen erforderlich."

Erschienen am 01.03.2007


Online PC Zeitung 06/2008: Sprachen flexibel lernen

Online PC ZeitungEgal ob Einsteiger, Fortgeschrittene mit fundierten Kenntnissen oder Spezialtraining für Beruf und Geschäft – mit dem interaktiven Programm Easy Learning von Strokes International erlernen oder vertiefen Interessierte schnell und sicher die Sprache ihrer Wahl. Neben den Standards Englisch, Italienisch, Spanisch und Französisch finden Wissbegierige unter anderem auch Russisch, Kroatisch, Polnisch, Niederländisch und Japanisch. Insgesamt 24 Sprachen offerieren die internationalen Didaktik Experten, die ihre Erfahrungen als Selbstlerner in die Programmierung einfliessen lassen.

Jeder Easy-Learning-Kurs erstreckt sich über hundert Lerneinheiten mit täglich wechselnden Übungsschritten und Aufgaben. Zu den Hauptfächern zählen Dialoge, Konversation, Grammatik, Vokabeln und Aussprache. Drei Lernpläne mit je 2.600 Übungen richten sich an drei Lerntypen: Der Komplett-Lernplan durchwandert Schritt für Schritt jede Übungsreihe des Programms. Abwechslung wird beim Strokes-Plan groß geschrieben, der aktiv verschiedene Aufgaben aus dem Komplettplan präsentiert. Mit dem eigenen Lernplan setzen zielgerichtete Nutzer ihre persönlichen Schwerpunkte selbst. 100 Dialoge und Konversationen aus Alltag, Beruf und Reise sowie mehrere tausend Einträge der umfangreichen Wörterbücher sind aufwendig vertont. Zusätzlich unterstützen zahlreiche Lippenvideos beim Aussprachetraining.

Vor dem täglichen Training begrüsst ein virtueller Kursbegleiter seinen Eleven und erklärt zu Beginn jede Übung ausführlich anhand von Videos. Grammatikbeiträge, inhaltliche sowie wörtliche Übersetzungen unterfüttern alle Dialoge und sollen Unsicherheiten aus dem Weg räumen. Großes Potenzial birgt die intelligente Verknüpfung aller Programmbereiche: So springen Sprachbegeisterte zum Beispiel auf Knopfdruck vom Dialog in die dazugehörige Grammatik und bekommen korrekte Deklinationen und Konjugationen sofort angezeigt. Bereits absolvierte Aufgaben mit einem Ergebnis von unter 50 Prozent lässt der Kursbegleiter nicht durchgehen. (ph)

Erschienen am 11.05.2008



working@office 05/2008:
"... für alle Lerntypen gleichermaßen geeignet ..."

working@office Deutschlands größte Fachzeitschrift für professionelles Büromanagement testete in der Ausgabe 05/2008 verschiedene Selbstlernkurse für den Beruf. Dabei schnitt Strokes im Vergleich zu anderen Sprachkursen besonders gut ab.

working@office: "Strokes International bietet mit der 'Englisch international - Business Serie 201' einen multimedialen Selbstlernkurs auf CD-ROM. In unterschiedlichen Gesprächssituationen werden Lese- und Hörverständnis geschult, der Wortschatz erweitert, Grammatik vermittelt und die Aussprache trainiert. Die zentrale Ebene des Kurses ist der sogenannte Lehrplan, der innerhalb von 100 Lerntagen solide Business-Englisch-Kenntnisse vermitteln soll. Man kann sich aber auch einen eigenen Lehrplan erstellen. Zu jeder Übung kann die entsprechende Grammatik in einem separaten Fenster abgefragt werden.

...

Die Stärken des Kurses sind ein abwechslungsreiches, auch spielerisches Wortschatztraining, das für alle Lerntypen gleichermaßen geeignet ist, und ein Aussprachetraining, bei dem man dem Sprecher auf die Lippen schauen kann."

...

Erschienen am 05.05.2008


 

PC Magazin 05/2008: Strukturiertes Lernen

PC MagazinDie Easy Learning Sprach-Software von Strokes International bietet mit drei Schwierigkeitsgraden einen hervorragend strukturierten Sprachkurs vom Anfänger bis zum Business Level. Jeder Level enthält 100 Tageseinheiten mit Übungen, die sich der Lernende im individuellen Lernplan selbst zusammenstellt.

Der vorgeschlagene Lernplan verbindet systematisch alle Übungen - vom Wortschatz über Phonetik, Grammatik und Dialog. Beim Aussprachetraining helfen Videos mit Mundbewegungen, die Wörter genau zu formen. Die Übungsanweisungen sind manchmal erst auf den zweiten Blick verständlich, der Benutzer kann sich aber zu jeder Übung ein Demovideo anschauen. Ein elektronisches Wörterbuch enthält alle Vokabeln aus den Dialogen plus Konjugationstabellen. (Agnes Hosbach/tr)

Fazit: Easy Learning ist ein sehr übersichtlicher und effektiver Englischkurs für alle Lernetappen.

Testurteil

Wertung: sehr gut

Erschienen am 04.04.2008


PC INFO 04/2008: Empfehlung der Redaktion

PC INFOSprachen-Potpourri

Die Sprachlernsoftware von Strokes machte sich in den vergangenen Jahren vor allem aufgrund der unüblichen Sprachenauswahl einen Namen. Mit Easy Learning Suites kommt nun aber auch einen weitere Komponente hinzu, die sich auf die Qualität und Effektivität der Reihe auswirkt.

Mit dem 100-Tage-Programm bringen die Linguisten einen ausgeklügelten Zugang zum Sprachenlernen. Mit täglich wechselnden Schwerpunkten (Dialoge, Konversation, Grammatik, Vokabeln oder Aussprache) wird Abwechslung geboten und der User eignet sich Schritt für Schritt immer bessere Sprachkenntnisse an. Dieses System ist vor allem für Anfänger von Interesse.

Gut gelöst ist auch die Verknüpfung der einzelnen Programmbereiche: So springen Sprachbegeisterte zum Beispiel auf Knopfdruck vom Dialog in die dazugehörige Grammatik und bekommen korrekte Deklinationen und Konjugationen angezeigt. Unabhängig vom Computer lassen sich auch die beiliegende Audio-CD und ein ausdruckbarer 600-seitiger Lehrplan für unterwegs nutzen. (cw)

Testurteil

PC INFO - Empfehlung der Redaktion

Note: sehr gut

Preis/Leistung: günstig

Erschienen am 19.03.2008




Zurück